Yahoo bringt neuen Instant Messenger

Dienstag, 20. Juni 2006 00:00

NEW YORK - Der Suchmaschinenspezialist Yahoo (Nasdaq: YHOO<YHOO.NAS>, WKN: 900103<YHO.FSE>) hat seinen Instant Messenger überarbeitet und mit neuen Funktionen ausgerüstet. Nutzer könnten ab sofort Informationen und Dateien mit anderen Nutzern teilen, heißt es bei Yahoo. Gleichzeitig habe man den Yahoo Messenger auch für andere Entwickler geöffnet, so das Unternehmen.

Ab sofort könnten Nutzer via Plug-Ins andere Mini-Anwendungen in den Messenger integrieren. So lassen sich zum Beispiel ein Event-Finder in den Messenger oder eine Amazon-Auswahlliste in den Messenger integrieren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...