Xing will hoch hinaus

Soziale Netzwerke

Dienstag, 13. November 2012 16:11
Xing

HAMBURG (IT-Times) - Nach schwachen Quartalszahlen will Xing eine neue Strategie fahren und wieder profitabel werden. Dazu soll LinkedIn auf Distanz gehalten werden.

Thomas Vollmoeller, der neue Vorstandschef der Xing AG (WKN: XNG888), will zu diesem Zweck attraktive Angebote für Firmenkunden und Premiumnutzer gestalten, die denen des US-amerikanischen Hauptrivalen LinkedIn überlegen sind. Vollmoeller gab gegenüber dem Wirtschaftsmagazin Capital  zu, dass LinkedIn besonders im Bereich der aktiven Personalsuche sehr erfolgreich agiere.

Der Branchen-Erste LinkedIn bietet Personalmanagern schon seit einigen Jahren Software-Lösungen an, mit denen die Nutzerprofile im Netzwerk systematisch durchsucht werden können, um geeignete Kandidaten zur Besetzung offener Stellen zu finden. (lsc/rem)

Meldung gespeichert unter: Social Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...