Xing will ein höheres Übernahmeangebot von Burda

Business-Netzwerke

Mittwoch, 21. November 2012 12:18
Xing

HAMBURG (IT-Times) - Vorstand und Aufsichtsrat der Xing AG haben sich heute zur geplanten Übernahme durch den Burda-Verlag geäußert. Das Angebot halten sie für zu gering.

Wie es in der Stellungnahme heißt, begrüßt man das Angebot durchaus. So erklärte CEO Thomas Vollmoeller: „Die Xing AG hatte mit Burda in den vergangenen Jahren stets einen guten strategischen Investor und wir freuen uns, dass das auch künftig der Fall sein wird.“

Meldung gespeichert unter: Social Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...