Xing profitiert von Wachstum bei Premium-Kunden

Business-Netzwerke

Dienstag, 22. Juli 2008 11:32
Xing

HAMBURG - Der Anbieter von internationalen Geschäftsnetzwerken, die deutsche Xing AG (WKN: XNG888), wies die vorläufigen Zahlen für das erste Halbjahr 2008 aus. Die Entwicklung von Umsatz und Ergebnis konnte sich dabei sehen lassen. 

Xing erwirtschaftete einen Umsatz von 8,41 Mio. Euro im zweiten Quartal 2008, der Vorjahreswert lag bei 4,29 Mio. Euro. Das EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) belief sich auf 3,1 Mio. Euro nach 0,9 Mio. Euro in 2007. Entsprechend konnte auch die EBITDA-Marge von 21 Prozent auf 37 Prozent gesteigert werden. 

Im ersten Halbjahr 2008 wurde ein Umsatz von 15,91 Mio. Euro erzielt (2007: 8,21 Mio. Euro). Xing wies ein EBITDA von 5,76 Mio. Euro aus, im Vorjahr lag der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen bei 1,43 Mio. Euro. Aufwendungen im Zusammenhang mit nicht fortgeführten M&A-Prozessen in Höhe von 768.000 Euro sind in diesem Ergebnis bereits enthalten. Die Marge stieg somit von 17 Prozent auf 36 Prozent. 

Meldung gespeichert unter: Social Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...