Xing: Kapitalstruktur solide

Business-Netzwerke

Freitag, 31. Januar 2014 15:41
Xing

MÜNSTER (IT-Times) - Als das deutsche Businessnetzwerk und Karriereportal Xing die Geschäftszahlen für die ersten neun Monate des vergangenen Geschäftsjahres präsentierte, wurde deutlich, dass sich die Investitionen langsam auszahlen.

Der Umsatz des deutschen Internet-Netzwerks legte zu, ebenso der Gewinn. Beim Cash-Flow allerdings schwächelte das Unternehmen ein wenig. In der Bilanz entwickelte sich zudem die Eigenkapitalquote leicht rückläufig. Diese Kennzahl wird ermittelt, indem das Eigenkapital zum Gesamtkapital ins Verhältnis gesetzt wird. Sie zeigt, wie hoch der Anteil des Eigenkapitals am Gesamtkapital eines Unternehmens ist. Je höher sie ausfällt, umso höher ist die finanzielle Stabilität des Unternehmens und damit auch die Unabhängigkeit gegenüber Fremdkapitalgebern.

Meldung gespeichert unter: Social Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...