XING AG trennt sich von Schweizer Tochterunternehmen

Business-Netzwerke

Montag, 1. Oktober 2007 11:28
Xing

HAMBURG - Das Karrierenetzwerk XING AG (WKN: XNG888) meldet heute den Verkauf eines Tochterunternehmens. Eine entsprechende Vereinbarung wurde gestern Abend unterzeichnet.

XING will sich von der First Tuesday AG mit Sitz in Zürich trennen, um die interne Konzernstruktur zu verbessern. Die Abspaltung soll im Rahmen eines Management-buy-outs zu einem Kaufpreis von einem Schweizer Franken geschehen. Zuletzt hatte First Tuesday Verluste von rund 490.000 Euro im ersten Halbjahr 2007 ausgewiesen. Diese konnten allerdings schon im Rahmen der vorangegangenen Restrukturierung der Tochtergesellschaft weitgehend reduziert werden.

Meldung gespeichert unter: Social Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...