Xilinx verzeichnet gute Geschäfte

Donnerstag, 5. Januar 2006 09:24

SAN JOSE - Der weltweit führende Anbieter von programmierbaren Logic-Chips, Xilinx (Nasdaq: XLNX<XLNX.NAS>, WKN: 880135<XIX.FSE>), hebt zum zweiten Mal seine Umsatzprognosen für das Dezemberquartal an.

Demnach rechnet Xilinx nunmehr mit einem Umsatzzuwachs von elf bis zwölf Prozent gegenüber dem Vorquartal, was in etwa Einnahmen von bis zu 446,88 Mio. Dollar entsprechen würde. Ursprünglich wollte Xilinx im laufenden Quartal seinen Umsatz um ein bis fünf Prozent steigern, hob aber dann seine Wachstumsprognosen auf vier bis acht Prozent an.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...