Xilinx verdoppelt Gewinn

Freitag, 23. Juli 2004 19:04

Xilinx Inc. (Nasdaq: <XLNX.NAS>, WKN: 880135<XIX.FSE>): Xilinx, einer der weltweit größten Entwickler und Anbieter von programmierbaren Chips, sogenannten CPLDs (Complex Programmable Logic Devices) und FPGA-Halbleitern (Field Programmable Gate Array), gab gestern nach Börsenschluss in den USA die Ergebnisse für das erste Quartal des Fiskaljahres 2004 bekannt. Demnach lag der Netto-Gewinn bei 95,3 Mio. US-Dollar, der Gewinn pro Aktie belief sich auf 26 Cents. Dies bedeutet eine Gewinnverdopplung, verglichen mit dem im entsprechenden Vorjahresquartal erzielten Gewinn von 46,2 Mio. US-Dollar. Auch der Umsatz stieg um 35 Prozent von 313 Mio. US-Dollar im Vorjahr auf 423,3 Mio. Dollar im ersten Quartal 2004.

Für den weiteren Jahresverlauf erwarte man, so das Unternehmen, weitere Umsatz und Gewinnsteigerungen. (nab)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...