Xilinx verdoppelt Gewinn

Freitag, 23. Juli 2004 19:04

Xilinx Inc. (Nasdaq: <XLNX.NAS>, WKN: 880135<XIX.FSE>): Xilinx, einer der weltweit größten Entwickler und Anbieter von programmierbaren Chips, sogenannten CPLDs (Complex Programmable Logic Devices) und FPGA-Halbleitern (Field Programmable Gate Array), gab gestern nach Börsenschluss in den USA die Ergebnisse für das erste Quartal des Fiskaljahres 2004 bekannt. Demnach lag der Netto-Gewinn bei 95,3 Mio. US-Dollar, der Gewinn pro Aktie belief sich auf 26 Cents. Dies bedeutet eine Gewinnverdopplung, verglichen mit dem im entsprechenden Vorjahresquartal erzielten Gewinn von 46,2 Mio. US-Dollar. Auch der Umsatz stieg um 35 Prozent von 313 Mio. US-Dollar im Vorjahr auf 423,3 Mio. Dollar im ersten Quartal 2004.

Für den weiteren Jahresverlauf erwarte man, so das Unternehmen, weitere Umsatz und Gewinnsteigerungen. (nab)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...