Xilinx verbucht Umsatz- und Gewinnanstieg

Freitag, 18. Januar 2008 10:14
Xilinx

SAN JOSE - Der US-Halbleiterhersteller und Spezialist für programmierbare Logic-Chips, Xilinx (Nasdaq: XLNX, WKN: 880135), kann im vergangenen dritten Fiskalquartal 2008 seinen Umsatz und Gewinn kräftig steigen und die Markterwartungen übertreffen.

So berichtet Xilinx von einem Umsatzanstieg auf 474,8 Mio. US-Dollar, was einem Zuwachs von fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Xilinx führt den Umsatzanstieg vor allem auf die hohe Akzeptanz neuer Produkte zurück.

Für das Dezemberquartal meldet Xilinx einen Nettogewinn von 103,6 Mio. US-Dollar oder 35 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 87,5 Mio. Dollar oder 26 US-Cent je Aktie. Analysten hatten im Vorfeld mit Einnahmen von 463,6 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 32 US-Cent je Aktie kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: Xilinx

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...