Xilinx mit rückläufigem Umsatz

Dienstag, 11. Dezember 2001 15:15

Xilinx Inc., (NASDAQ: XLNX<XLNX.NAS>; WKN: 880135<XIX.FSE>): Xilinx gab bekannt, dass der Umsatz im dritten Quartal des laufenden Fiskaljahres gegenüber dem vorher gegangenen vierten Quartal rückläufig sein wird.

Der Umsatz wird ca. fünf Prozent niedriger ausfallen als im vorigen Quartal. Die Chipschmiede wird somit im dritten Quartal einen Umsatz von ca. 213,37 Mio. Dollar erzielen, gegenüber 224,6 Mio. Dollar im zweiten Quartal. Die Bruttomarge werde bei ungefähr 53 Prozent liegen. Analysten hatten einen Umsatz von 205 – 213 Mio. Dollar erwartet.

Das Unternehmen musste im zweiten Quartal einen Verlust von 176 Mio. Dollar hinnehmen. Im entsprechenden Quartal des Vorjahres betrug der Gewinn noch 114.1 Mio. Dollar. Xilinx stellt u.a. spezielle Schaltkreise für Kommunikationshardware her.

(jwd)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...