Xilinx kauft Mobilfunk-Provider Modesat Communications

Montag, 17. September 2012 16:32
ModeSat.gif

SAN JOSE (IT-Times) - Der US-Halbleiterspezialist und Anbieter von programmierbaren Logic-Chips, Xilinx, hat sich durch eine Übernahme verstärkt und den Mobile Backhaul Provider Modesat Communications aufgekauft. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Die im Jahre 2005 in Tallinn/Estland gegründete Modesat Communications ist ein führender Entwickler von Point to Point Modem IP-Lösungen für Microwave und Satellitenradios. Die Standard-Produkte von Modesat sind kostengünstige Field-Programmable Gate Arrays (FPGAs). Das Unternehmen beschäftigte zuletzt 15 Mitarbeiter in Büros in Tallinn und San Diego/Kalifornien. Die Standorte sollen auch nach der Übernahme weiter erhalten bleiben, heißt es bei Xilinx.

Meldung gespeichert unter: Xilinx

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...