Xilinx bestätigt Ausblick

Donnerstag, 5. Juni 2003 09:01

Der US-Halbleiterspezialist Xilinx (Nasdaq: XLNX<XLNX.NAS>, WKN: 880135<XIX.FSE>) bestätigt nochmals seine vorhergehenden Prognosen für das laufende Juniquartal. Demnach sollen die Umsatzerlöse um ein bis fünf Prozent gegenüber dem Vorquartal klettern. Dies würde einen Umsatz zwischen 308,6 und 320,8 Mio. US-Dollar gleichkommen. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres setze die Gesellschaft 289,9 Mio. Dollar um. Dabei rechnet Xilinx weiterhin mit Bruttogewinnmargen von 60 Prozent vom Umsatz im ersten Fiskalquartal 2004.

Analysten erwarten diesbezüglich einen Umsatz von durchschnittlich 315 Mio. Dollar, wobei am Quartalsende ein operativer Gewinn von 15 US-Cent je Aktie zu Buche stehen soll. Experten zeigten sich etwas enttäuscht über das in Aussicht gestellte Umsatzwachstum. Analysten hatten im Vorfeld eher mit einem Umsatzzuwachs von drei bis fünf Prozent kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...