Xiaomi verbaut Chips von Dialog Semiconductor

Powermanagement-Chips

Dienstag, 12. August 2014 18:03
Dialog Semiconductor Unternehmenslogo

LONDON (IT-Times) - Dialog Semiconductor hat einen Auftrag vom chinesischen Wachstumswunder Xiaomi erhalten. Der Halbleiterhersteller soll Chips für das Mi Band liefern.

Wie Dialog Semiconductor am heutigen Dienstag bekannt gab, wird der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi den Bluetooth Low-Power SmartBond SoC (System-on-Chip) des britischen Halbleiter-Produzenten in seinem tragbaren Gerät (Wearable) verbauen. Das Mi Band von Xiaomi ist ein Fitness-Armband, mit dem sich beispielsweise GPS-Tracking vornehmen lässt. Der verbaute Power-Chip von Dialog Semiconductor soll dafür sorgen, dass das Mi Band eine Akku-Laufzeit von bis zu 30 Tagen hat.

Meldung gespeichert unter: Bluetooth

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...