Xerox mit neuer Farbdruck-Technik

Montag, 11. Mai 2009 09:07
Xerox

(IT-Times) - Der amerikanische Kopierer- und Druckerhersteller Xerox hat in der Vorwoche eine neue Farbdruckergeneration vorgestellt. Die Drucker der Familie ColorQube nutzen eine wachsähnliche Substanz, anstatt Tinte oder Toner. Damit sollen die Kosten pro Farbausdruck um 62 Prozent sinken, verspricht Xerox.

Laut Xerox kostet ein schwarz-weiß Ausdruck derzeit etwa zwei US-Cent, während ein Farbausdruck mit Kosten von acht US-Cent pro Seite zu Buche schlägt. Darum werden derzeit nur 15 Prozent der jährlich 2,25 Billionen Seiten weltweit in Farbe ausgedruckt, so Xerox. Mit der neuen Technik will Xerox den Bann brechen und den Markt für Farbausdrucke revolutionieren.

Meldung gespeichert unter: Xerox

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...