XBox lässt Sony kalt

Freitag, 6. Januar 2006 11:07

LAS VEGAS - Die Markteinführung der XBox 360 kann Sony (WKN: 853687<SON1.FSE>) nur ein müdes Lächeln entlocken. Auf der derzeit in Las Vegas stattfindenden Consumer Electronics Show sagte CEO Howard Stringer, er mache sich wegen der Konkurrenz keine Sorgen.

Weiter sagte der Sony-Chef, die Playstation-Produkte (vor allem die Playstation Portable) hätten höhere Absatzzahlen gehabt als Microsofts neue XBox 360. Er selbst sei letzten Dezember in einem Kaufhaus in Tokio gewesen, als die neue Konsole des Rivalen präsentiert wurde. Allerdings hätten nur fünf Leute gewartet - bei Einführung der Playstation Portable ging die Schlange der Wartenden um den Block.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...