Xbox-Chef dankt ab

Mittwoch, 18. Juli 2007 20:09
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Die Interactive Entertainment Division (IED) der US-amerikanischen Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) verliert seinen Vizepräsidenten an den Video- und Computerspielehersteller Electronic Arts. Peter Moore soll die Sparte EA Sports übernehmen.

Zum 30. Juli folgt ihm Don Mattrick, der wiederum lange Zeit bei EA tätig war. Seit dem Frühjahr 2006 war Mattrick als externer Berater der Unterhaltungssparte von Microsoft tätig, nun winkt ihm also der Chefsessel. Entsprechend euphorisch reagierte er: „Ich freue mich darauf in ein bereits sehr starkes Team einzutreten, das wahrlich faszinierende und spektakuläre Spielerfahrungen an Kunden auf der ganzen Welt liefert. Ich glaube fest daran, das Microsoft die nächsten großen Innovationen der Spiele-Branche voranführen wird."

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...