WorldCom: Das OK. für Resturkturierungspläne

Freitag, 8. Juni 2001 09:06

WorldCom (Nasdaq: WCOM <WCOM.NAS>, WKN: 881477<WCO.FSE>): Der amerikanische Telekommunikationskonzern WorldCom hat am Donnerstag gemeldet, seitens der Aktionäre die Erlaubnis erhalten zu haben, seine Restrukturierungspläne zu verwirklichen. Der Konzern plant seine stagnierende Geschäftsparte der Ferngesprächstelephonie und die Wachstumssegmente Daten- und Internetoperationen zu trennen. Gleichzeitig gab das Unternehmen bekannt nicht an einer Fusion oder Übernahme interessiert zu sein.

WorldCom konnte auf einer Aktionärsversammlung seinen Plan die Aktie der WorldCom Gruppe in zwei separate Papiere zu trennen, durchsetzen. Bereits am heutigen Tag werden an der Nasdaq unter dem Kürzel MCIT die neuen Aktien geführt. Die alten Aktien mit dem Börsenkürzel WCOM werden die Geschäftsbereiche Internet, Webhosting, Telekommunikationslösungen für Geschäftskunden und internationale Geschäfte enthalten. Gleichzeitig nutzte der Geschäftsführer des Unternehmens Bernie Ebbers die Aktionärsversammlung in Clinton/Mississippi um jeglichen Gerüchten über mögliche Fusion- oder Übernahmegespräche eine Absage zu erteilen. Allerdings gab er auch zu, dass das Unternehme, so wie jedes gehandelte Unternehmen an den Weltbörsen auch, durchaus zum richtigen Preis verkäuflich sein kann. Es gab aber in der letzten Zeit kein Angebot, dass dieser Vorstellung nahe käme, so der Unternehmenschef.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...