WorldCom auch heute vom Handel ausgesetzt

Donnerstag, 27. Juni 2002 16:28

Dieser Bilanzskandal hat die Märkte weltweit wieder in Aufruhe gebracht. Die Aktien des amerikanischen Telekommunikationskonzerns WorldCom (WKN: 881 477<XCO.FSE>; Nasdaq: WCOM<WCOM.NAS>) werden auch am heutigen Donnerstag vom Handel an der Nasdaq ausgesetzt. Man werde erst einmal weitere Informationen von Seiten WorldCom´s abwarten und dann von Fall zu Fall entscheiden, ob wieder gehandelt werden soll.

Als eines der ersten Unternehmen hat sich nun auch der französische Telekomausrüster Alcatel S.A. (WKN: 873 102<CGE.FSE>) zu Wort gemeldet. Man stehe in keinerlei wichtigen Geschäftsbeziehungen mit dem angeschlagenen amerikanischen Unternehmen. Weitreichende Folgen werde es für die eigene Gesellschaft nicht geben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...