„World of Warcraft” wird free-top-play - zumindest die ersten 20 Level

Mittwoch, 29. Juni 2011 11:11
Activision_Cataclysm.gif

SANTA MONICA (IT-Times) - Der weltweit führende Spielentwickler Activision Blizzard ändert seine Strategie im MMORPG-Markt. Nachdem das Unternehmen sein Flagschiff-Game „World of Warcraft“ zunächst nur im Abo angeboten hat, sollen Spieler nunmehr das Online-Rollenspiel kostenfrei herunterladen und zumindest die ersten 20 Level kostenfrei spielen können, meldet der Branchendienst VentureBeat.

Mit diesem Schachzug will der WoW-Entwickler Blizzard Entertainment wieder mehr Spieler in das Online-Game locken. Zuletzt sank die Zahl der WoW-Abonnenten auf 11,4 Millionen, nachdem 600.000 Abonnenten dem Online-Spiel im vergangenen Quartal den Rücken kehrten. Für den Zugang zum Online-Spiel zahlen Abonnenten rund 15 US-Dollar im Monat.

Meldung gespeichert unter: Activision Blizzard

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...