Wollen O2 und E-Plus fusionieren?

Mittwoch, 20. November 2002 10:51

Seit heute gibt es wieder Gerüchte im Markt über einen Zusammenschluss der beiden deutschen Mobilfunkanbieter O2 und E-Plus. O2 gehört zu dem britischen Unternehmen mmO2 (NYSE: OOM<OOM.NYS>, WKN: 794793<MM1.FSE>), E-Plus ist ein Tochterunternehmen des niederländischen Telekomanbieters KPN (WKN: 890963<KPN.FSE>).

Wie die „Financial Times“ in einem Bericht darstellt, hätten beide Unternehmen über eine Fusion gesprochen, allerdings seien die Gespräche derzeit wegen unterschiedlicher Meinungen zum Stillstand gekommen. Als Quelle zitiert die Zeitung dabei KPN nahestehende Kreise. Wie es heißt, sei von der Quelle bei KPN bisher zu hören gewesen, dass man keine Eile habe; schließlich sei man in Deutschland aktuell die Nummer drei auf dem Markt und habe auch eine höhere Chance zum Überleben als O2.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...