WLAN-Sicherheit: Ohne Passwort keine Rechte

Freitag, 22. Oktober 2010 18:49
Deutsche Telekom

WUPPERTAL (IT-Times) - Wer sein privates Netzwerk nicht sichert, ist selber schuld, wenn etwas passiert. So zumindest lauten die üblichen Stammtisch-Parolen. Doch auch die Gerichte sind mittlerweile der gleichen Meinung.

Die meisten dürften das „Problem“ kennen oder selbst schon einmal davon profitiert haben: Der Nachbar oder irgendein Fremder in der Nähe eines Cafés hat sein Funknetzwerk (WLAN) nicht verschlüsselt. Für Computer- oder Mobilfunknutzer mit eingebautem Wireless-LAN-Modul eine Einladung, sich einzuloggen und los zu surfen. Das gefiel der Staatsanwaltschaft gar nicht, ist jedoch nicht illegal.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...