Wirecard: Wachstum im ersten Halbjahr - Prognose bestätigt

Mittwoch, 18. August 2010 11:16
Wirecard Unternehmenslogo

GRASBRUNN (IT-Times) - Die Wirecard AG (WKN: 747206) präsentierte heute die Zahlen des ersten Halbjahres 2009/2010. Umsatz und Ergebnis konnten verbessert werden.

Im zweiten Quartal 2010 meldete Wirecard einen Umsatz von 65,3 Mio. Euro nach 54,5 Mio. Euro im Vorjahr. Das EBITDA (operatives Ergebnis vor Abschreibungen) summierte sich auf 17,6 Mio. Euro und verbesserte sich somit um 21 Prozent. Beim EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) wurde eine Verbesserung um 18 Prozent auf 16,2 Mio. Euro erreicht. Nachsteuerlich verblieb ein Gewinn von 14,5 Mio. Euro nach elf Mio. Euro im Vorjahr. Das Ergebnis je Aktie steigerte sich von elf auf 14 Cent.

Nach einem Umsatz von 104 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2009 wurden nun 124 Mio. Euro erreicht. Das operative Ergebnis vor Abschreibungen lag mit 33,5 Mio. Euro in den ersten sechs Monaten 2010 um 22 Prozent über dem Vorjahreswert von 27,4 Mio. Euro. Es wurde ein EBIT von 30,9 Mio. Euro erwirtschaftet, ein Plus um 21 Prozent. Wirecard meldete einen Gewinn nach Steuern von 26,8 Mio. Euro bzw. von 26 Cent. Damit verbesserte sich der Nettogewinn um 32 Prozent und auch das Ergebnis je Aktie legte, verglichen mit dem Vorjahreswert von 20 Cent, zu.

Meldung gespeichert unter: Wirecard

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...