Wirecard stellt erstes Distributed Ledger Produkt auf Blockchain-Basis vor

Distributed Ledger und Blockchain

Donnerstag, 14. Juni 2018 18:38
Wirecard Blockchain

ASCHHEIM BEI MÜNCHEN (IT-Times) - Der Zahlungsabwicklungs- und Mobile-Payment-Anbieter Wirecard AG hat ein neues Produkt entwickelt, das auf der Blockchain-Technologie basiert und den Business-Sektor anspricht.

Wirecard hat eine Supply-Chain-Payment-Plattform entwickelt, die auf der Blockchain-Technologie aufsetzt. Die Plattform soll Händler und Produzenten bei der Übertragung von Zahlungen und Smart Contracts unterstützen.

Der deutsche Online-Bezahldienste-Anbieter weiter damit sein Portfolio im Bereich B2B aus. Die Blockchain bildet quasi die Infrastruktur für den sicheren Transfer von Assets.

Wircard ergänzt damit die eigen digitale Payment- und Banking-Plattform um eine Supply-Chain-Payment-Lösung, die Händler mit Produzenten auf Basis der Blockchain-Technologie verbinden soll.

In sogenannten „Smart Contracts“ werden dabei alle Geschäftsprozesse in einer dezentralen Datenbank (Distributed Ledger) erfasst. So kann beispielsweise auch das Dokumenten-Management im internationalen Waren- und Güterhandel erleichtert werden.

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...