Wirecard: Mobile Payment Anbieter erhöht Ausblick auf 2018 und sieht noch viel Wachstumspotenzial

E-Commerce: Mobile-Bezahllösungen (Mobile Payment)

Donnerstag, 12. April 2018 09:55
Wirecard boon.

ASCHHEIM/MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche Online-Bezahldienste-Anbieter Wirecard AG hat heute die endgültigen Zahlen für das Gesamtjahr 2017 gemeldet und die Prognose erhöht.

Der Umsatz der Wirecard AG wuchs im Geschäftsjahr 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 44,9 Prozent auf 1,5 Mrd. Euro. Damit wurden die vorläufigen Zahlen bestätigt.

Wirecard konnte das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um 34,2 Prozent auf 412,6 Mio. Euro erhöhen. Die Prognose-Spanne wurde somit im oberen Bereich erreicht.

Allerdings fiel die EBITDA-Marge im Geschäftsjahr 2017 auf 27,7 Prozent (Vorjahr: 29,9 Prozent). Der (bereinigte) Cash-Flow aus laufender Geschäftstätigkeit lag in 2017 bei 375,7 Mio. Euro und damit deutlich über dem Vorjahresniveau von 283 Mio. Euro.

Übrig blieb bei der Wirecard AG im gesamten Geschäftsjahr 2017 ein Jahresüberschuss in Höhe von 259,7 Mio. Euro oder 2,10 Euro je Aktie (Vorjahr 1,43 Euro).

Der Vorstand des Zahlungsanbieters Wirecard will der kommenden Hauptversammlung eine Dividendenerhöhung auf 0,18 Euro je Aktie vorschlagen (Vorjahr: 0,16 Euro).

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...