Wirecard kauft in Afrika zu

Zahlungsabwicklungen

Donnerstag, 4. Dezember 2014 18:04
Wirecard AG - Hauptsitz Aschheim

ASCHHEIM (IT-Times) - Wirecard verstärkt sich mit einem Zukauf in Südafrika. Das Technologie- und Finanzdienstleistungsunternehmen übernimmt sämtliche Anteile an der Amara Technology Africa Proprietary.

Wie Wirecard am heutigen Donnerstag bekannt gab, akquirierte das Unternehmen Amara Technology gegen Barzahlungen in Höhe von rund 29 Mio. Euro zuzüglich Earn-Out-Komponenten. Diese bemessen sich am operativen Gewinn des neuen Wirecard-Unternehmens und werden mit einem Wert von 7,0 Mio. Euro beziffert. Ferner werden Integrationskosten in Höhe von 0,5 Mio. Euro antizipiert. Armara Technology bieten unter anderem Acquiring- und Issuing-Processing Leistungen an sowie das Management von Prepaid-Kartenprogrammen für zahlreiche Finanzinstitute in Afrika.

Meldung gespeichert unter: Online-Payment

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...