Wirecard hebt Prognose an

Donnerstag, 23. November 2006 00:00
Wirecard AG - Hauptsitz Aschheim

FRANKFURT/M. - Die Wirecard AG (WKN: 747206) hat die Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr angehoben.

Der Anbieter von internetbasierten Zahlungssystemen erwartet nun einen EBIT-Gewinn von 19 Mio. Euro. Wie das Unternehmen am gestrigen Abend mitteilte, war man bis dato nur von 16 Mio. Euro ausgegangen.

Außerdem vermeldete Wirecard gestern eine weitreichende Kooperation mit Mastercard. Zusammen vermarkten beiden Unternehmen eine „virtuelle Kreditkarte“, die bei Einkäufen im Internet benutzt werden kann. Zudem ist der Transfer von Geld an andere Nutzer des Dienstes, der guthabenbasiert ist, möglich. Von 2007 an erwartet Wirecard positive monetäre Effekte durch den Service. (ndi)

Meldung gespeichert unter: Online-Payment

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...