Wirecard erhöht EBITDA-Prognose

Mobile Payment

Dienstag, 7. Oktober 2014 09:37
Wirecard AG - Hauptsitz Aschheim

ASCHHEIM BEI MÜNCHEN (IT-Times) - Gute Nachrichten aus dem Hause Wirecard: Der deutsche Zahlungsabwicklungs- und Mobile-Payment-Spezialist erhöht für das Geschäftsjahr 2014 seine EBITDA-Prognose.

Auf Grund eines sich stark entwickelnden Neukundengeschäfts sowie einer insgesamt sehr positiven Geschäftsentwicklung hob der Vorstand von Wirecard die EBITDA-Prognose für das Geschäftsjahr 2014 auf 170 bis 177 Millionen Euro an, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht. Dies entspräche einer Steigerung um 35 bis 40 Prozent zum Vorjahreswert in Höhe von 126 Millionen Euro. Bisher wurde ein operativer Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen zwischen 163 Millionen Euro und 175 Millionen Euro prognostiziert.

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...