Wird Mobilcom übernommen?

Mittwoch, 3. September 2003 16:54

Mobilcom AG (WKN: 662240): Der deutsche Mobilfunk-Service-Provider Mobilcom steht möglicherweise kurz vor der Übernahme durch den schweizerischen Telekommunikationskonzern Swisscom beziehungsweise dessen Tochterunternehmen debitel. Das geht aus verschiedenen Medienberichten hervor.

Demnach wird spekuliert, dass Swisscom bereit sei rund eine Milliarde Euro für eine etwaige Übernahme des debitel-Konkurrenten zu bezahlen. Rechne man nun den Wert der Anteile Mobilcoms an der Internet-Tochter Freenet heraus, so ergäbe sich ein Kaufpreis für das Mobilcom-Geschäft von rund 325 Millionen Euro. Dies entspräche wiederum einer fairen Bewertung des Kundenstamms von Mobilcom, wenn man die Bewertung debitels als Maßstab nehme. Debiltels Kundenstamm sei mit 75 Euro pro Kunde bewertet. (aet)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...