Wird Facebook bald kostenpflichtig?

Social-Networking

Freitag, 8. März 2013 13:39
Facebook Unternehmenslogo

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Das Social-Networking-Portal Facebook hat ein neues Patent beantragt, was dem Unternehmen erlaubt, Werbung und andere Elemente durch Bilder oder andere Gegenstände zu ersetzen, so der Branchendienst BGR.

Durch das Patent mit dem Namen „Paid Profile Personalization“ könnte Facebook Werbung durch Inhalte ersetzen, die durch den Nutzer vorgegeben sind. Statt Werbung könnte der Nutzer dann - gegen Gebühr versteht sich - das Lieblingshaustier oder das Traumauto anzeigen lassen. Zahlende Nutzer sollen dann auch die Möglichkeit haben, Freunde nach einem Ranking zu bewerten. Ob die kostenpflichtigen Services wirklich kommen, steht allerdings noch in den Sternen. Facebook steht an der Wall Street unter vermehrtem Druck seine mehr als eine Milliarde Facebook-Nutzer zu monetarisieren. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Facebook und/oder Internet via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Facebook

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...