Wipro schlägt eigene Prognose

IT-Dienstleistungen

Mittwoch, 23. Oktober 2013 17:30
Wipro Logo

BANGALORE (IT-Times) - Wipro hat am heutigen Mittwoch die Geschäftszahlen für das zweite Quartal des laufenden Fiskaljahres vorgelegt. Auch wenn Umsatz und Ergebnis die Prognose sprengten, stellten die Ergebnisse den Markt nicht zufrieden.

Der T-Systems Rivale Wipro, der auf dem Heimatmarkt Indien insbesondere mit Wettbewerb der Tata Consultancy und der Infosys Ltd. zu kämpfen hat, konnte seinen Umsatz im vergangenen Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 19 Prozent auf 1,76 Mrd. US-Dollar verbessern. Das Nettoergebnis legte um 28 Prozent zu und erreichte einen Wert von 309 Mio. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Wipro

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...