Wipro gibt sich umweltbewusst

Donnerstag, 5. Juni 2008 16:57
Wipro

Wipro Technologies, indischer Anbieter von IT-Outsourcing-Diensten, will in Zukunft strengere Umweltstandards einhalten. Aus diesem Anlass trat das Unternehmen dem Green Grid bei.

Green Grid ist ein Zusammenschluss verschiedener IT-Unternehmen, die künftig strengere Umweltschutzprogramme durchführen und so etwa den Energieverbrauch und eine mögliche Schadstoffbelastung senken wollen. Künftig setzt Wipro daher nach eigenen Angaben auf energieeffiziente Datencenter sowie auf die Verwendung entsprechender Hardware, etwa bei PCs.

Meldung gespeichert unter: Wipro

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...