Winter mit schwachen Zahlen

Donnerstag, 1. April 2004 10:40

Winter AG (WKN: 555560): Der Chipkartenhersteller Winter hat gestern Abend die Zahlen für das Geschäftsjahr 2003 veröffentlicht. Demnach hat das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr nicht nur deutlich weniger umsetzen können, sondern auch höhere Verluste erzielt.

So hat Winter im Geschäftsjahr 2003 lediglich 29,5 Millionen Euro umgesetzt. Im Geschäftsjahr 2002 hatte das Unternehmen noch 43,3 Millionen Euro umgesetzt. Hauptgrund für diesen Rückgang ist den Angaben des Unternehmens zufolge die gesunkene Nachfrage im Geschäftsbereich „Cards“. Dieser Bereich habe einen Rückgang um fast 50 Prozent auf 14,5 Millionen Euro verzeichnet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...