Winter AG mit guten Quartalszahlen

Donnerstag, 23. November 2000 14:38

Winter AG (NM, WKN: 555560): Die Winter AG, die erst im September an den Neuen Markt startete, kann die gute Geschäftsentwicklung weiter fortführen. Der High-Tech-Chipkartenhersteller konnte im dritten Quartal sein Ergebnis auf 1,3 Millionen Euro (Vorjahr: 0,44 Millionen Euro) verdreifachen.

Der Umsatz verbesserte sich von 27,6 Millionen Euro im dritten Quartal 1999 auf 35 Millionen Euro im dritten Quartal 2000. Man konnte den Umsatz somit um 27,1% steigern. Des weiteren stieg das EBIT in den ersten neun Monaten von 1,8 Millionen Euro(1999)auf 3,3 Millionen Euro (2000). Der Gewinn pro Aktie erhöhte sich ebenfalls von 0,11 Euro (1999) auf 0,31 Euro.

Das gute Geschäft ist auf die Effizienz beim Einkauf zurückzuführen. Obwohl der Dollarkurs auf einem hohen Niveau steht, konnte die Winter AG beim Einkauf von Computerchips und Papierrohstoffen die Gewinne steigern. Das Auslandsgeschäft, besonders im Bereich Cards, schnitt ebenfalls gut ab, so konnte zum 3. Quartal der Auslandsanteil bei den Umsätzen auf 21,1% gesteigert werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...