Wintek-Defekt könnte iPhone 5 Auslieferzahlen beeinträchtigen

Freitag, 23. September 2011 15:54
Apple

TAIPEI (IT-Times) - Ein Defekt bei der Fertigung des Touch-Panels für das kommende iPhone 5 beim Auftragshersteller Wintek könnte die anfänglichen Produktions- und Lieferzahlen beim iPhone 5 gefährden, so der Branchendienst DigiTimes mit Verweis auf iPhone-Lieferanten.

Marktbeobachter gehen allerdings davon aus, dass Wintek den Defekt sehr schnell beheben kann. Wintek zeichet für 20 bis 25 Prozent des gesamten Touch-Panel Produktionsvolumens verantwortlich, während weiter 60 bis 65 der Touch-Panels von Chimei Innolux kommen.

Sollte Wintek tatsächlich größere Probleme bei der Fertigung der neuen Touch-Panels haben, könnte es zu einem Lieferengpass beim neuen iPhone 5 kommen, das im Oktober auf den Markt kommen soll. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder Apple via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...