Wincor Nixdorf will Nummer eins werden

Dienstag, 14. Dezember 2004 16:24
Wincor Nixdorf

Wincor Nixdorf AG (WKN: A0CAYB): Eigenen Angaben zufolge will Wincor Nixdorf, europäischer Anbieter von IT-Lösungen für Retail-Banken und Handelsunternehmen, nach dem Börsengang im Mai diesen Jahres nun zum größten Geldautomaten-Hersteller Europas aufsteigen. Bislang habe das Unternehmen in seinem Banking-Segment auf Rang zwei hinter der US-Firma NCR rangiert, so Karl-Heinz Stiller, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens. Zuversicht hinsichtlich der Unternehmensziele gebe vor allem das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres. Für das Gesamtjahr 2004/2005 erwarte man nun ein Umsatzplus von sieben Prozent und mindestens acht Prozent Zuwachs beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITA).

Erst im vergangenen Geschäftsjahr hatte Wincor Nixdorf den Umsatz um neun Prozent auf 1,58 Mrd. Euro steigern können, während das EBITA um zwölf Prozent auf 116 Mio. Euro zulegte. Als Wachstumsmarkt habe sich dabei vor allem das Servicegeschäft für Banken und Handel entpuppt. Als Folge des Zuwachses im Servicegeschäft stieg die Zahl der Mitarbeiter bis Ende September 2004 um gut 1.100 auf rund 6.100. (nab/rem)

Meldung gespeichert unter: Wincor Nixdorf

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...