Wincor Nixdorf trotzt Schwäche in Schwellenländern optimistisch

Kassensysteme

Montag, 5. Mai 2014 17:16
Wincor Nixdorf

PADERBORN (IT-Times) - Wincor Nixdorf hat im ersten Halbjahr 2013/2014 Umsatzeinbußen hinnehmen müssen und konnte gleichzeitig die Profitabilität verbessern. Der Geldautomatenhersteller leidet unter Schwächen in Schwellenländern.

Wie aus einer am heutigen Montag veröffentlichten Pressemitteilung von Wincor Nixdorf hervorgeht, ging der Umsatz im ersten Halbjahr 2013/2014 um drei Prozent auf 1,23 Mio. Euro zurück. Das operative Ergebnis verbesserte sich jedoch um drei Prozent auf 68 Mio. Euro. Damit erhöhte sich die operative Marge um 0,3 Prozentpunkte auf 5,5 Prozent. Beim Nettoergebnis konnte ein Plus von zwei Prozent auf 45 Mio. Euro erzielt werden.

Meldung gespeichert unter: Kassensysteme (POS-Terminals)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...