Wincor Nixdorf kassiert Prognose - Umsatz leicht rückläufig

Kassensysteme

Dienstag, 29. Juli 2014 12:00
Wincor Nixdorf

PADERBORN (IT-Times) - Nachdem die Wincor Nixdorf AG in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2013/2014 einen Umsatzrückgang verbuchen musste, korrigierte das Unternehmen nun die Prognose nach unten.

In den vergangenen neun Monaten reduzierte sich Umsatz bei Wincor Nixdorf gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um zwei Prozent. auf 1,8 Mrd. Euro. Das operative Ergebnis (EBITA) lag mit 92 Mio. Euro auf Vorjahresniveau. Auch das Periodenergebnis blieb mit 61 Mio. Euro ebenso auf Vorjahresniveau.

Den größten Umsatzanteil erzielte Wincor im Geschäft mit Banken. Hier gingen die Umsatzerlöse um sieben Prozent auf 1,14 Mrd. Euro zurück. In Deutschland kletterte der Umsatz um fünf Prozent auf 432 Mio. Euro und trug damit 24 Prozent zum Gesamtumsatz des Konzerns bei. Die Region Europa (ohne Deutschland) erbrachte in den ersten neun Monaten mit 47 Prozent den größten Anteil am Gesamtumsatz des Konzerns. Die Umsatzerlöse in der Region Asien/Pazifik/Afrika erreichten in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres mit 317 Mio. Euro den Vorjahreswert.

Meldung gespeichert unter: Kassensysteme (POS-Terminals)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...