Wincor Nixdorf kann Umsatz und Ergebnisrückgang nicht stoppen

Bank- und Kassenautomaten

Donnerstag, 23. Juli 2015 11:49
Wincor Nixdorf

PADERBORN (IT-Times) - Wincor Nixdorf veröffentlichte heute die Quartalszahlen für das dritte Quartal 2014/2015. Dabei ließ sich ein Rückgang in Umsatz und Ergebnis beim Bankautomatenhersteller vermerken.

Die Wincor Nixdorf AG (WKN: A0CAYB) erzielte im dritten Quartal einen Umsatz von 560 Mio. Euro (Vorjahr: 573 Mio. Euro). Das Periodenergebnis des Bankautomaten- und Kassenautomaten-Spezialist lag bei minus sechs Mio. Euro. Im Vorjahresquartal waren es noch plus 15 Mio. Euro. Daraus ergab sich ein (verwässertes) Ergebnis je Aktie von minus 0,21 Euro nach plus 0,49 Euro im Vorjahr.

Für das laufende Geschäftsjahr 2014/2015 geht Wincor Nixdorf von einem Umsatzrückgang um drei bis fünf Prozent aus. Zudem erwartet der Bankautomaten- und Kassenautomaten-Spezialist ein EBITA von 20 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Kassensysteme (POS-Terminals)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...