Wincor Nixdorf kann Cash-Flow deutlich steigern

Geldautomaten

Dienstag, 22. Januar 2013 11:29
Wincor Nixdorf

PADERBORN (IT-Times) - Wincor Nixdorf konnte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2012/2013 einen leichten Umsatz- und Ergebnisanstieg sowie ein starkes Wachstum des Cash-Flows verbuchen. In diesem Zuge bestätigte der Bank- und Kassenautomat-Spezialist auch seinen Ausblick für das gesamte Fiskaljahr.

Im den drei Monaten konnte Wincor Nixdorf demnach einen um zehn Prozent gestiegenen Umsatz von 669 Mio. Euro erwirtschaften. Das operative Ergebnis des Anbieters von IT-Produkten und -Services für Retailbanken und Handelsunternehmen blieb mit 40 Mio. Euro auf Vorjahresniveau. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stagnierte mit 54 Mio. Euro ebenfalls. Das Periodenergebnis kletterte dagegen um acht Prozent und betrug 27 Mio. Euro. Der freie Cash-Flow belief sich auf 71 Mio. Euro, was einer Zunahme um 39 Prozent entspricht.

Meldung gespeichert unter: Kassensysteme (POS-Terminals)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...