Wincor Nixdorf erreicht selbst gesteckte Ziele nicht

Bank- und Kassenautomaten

Montag, 13. April 2015 16:01
Wincor Nixdorf

PADERBORN (IT-Times) - Der Bankautomaten- und Kassenautomaten-Spezialist Wincor Nixdorf AG gab bekannt, dass der geplante Umsatz und das operative Ergebnis nach unten korrigiert werden müssen.

Für das erste Halbjahr 2014/2015 wies die Wincor Nixdorf AG nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 1,208 Mrd. Euro aus (Vorjahr: 1,230 Mrd. Euro), davon wurden im Bereich Hardware 504 Mio. Euro erzielt (Vorjahr: 575 Mio. Euro). Das EBITA lag bei 47 Mio. Euro (Vorjahr: 68 Mio. Euro).

Demnach erreichte die Wincor Nixdorf AG ihre für das Geschäftsjahr 2014/2015 erteilte Prognose beim Umsatz und operativen Ergebnis nicht. Man war zuvor von einer moderaten Steigerung beim Umsatz gegenüber dem Vorjahr, also einem Umsatz von über 2,469 Mrd. Euro ausgegangen.

Die Wincor Nixdorf AG hat nach dem ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres ein Umsatzminus von zwei Prozent und einen Einbruch beim operativen Ergebnis (EBITA) von 31 Prozent hinnehmen müssen. Beim EBITA war man zuvor von einer leicht über der prozentualen Umsatzsteigerung liegende Wachstumsrate ausgegangen. Im Vorjahreszeitraum wurde noch ein EBITA von 135 Mio. Euro erwirtschaftet.

Meldung gespeichert unter: Kassensysteme (POS-Terminals)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...