Wincor-Nixdorf erhöht Dividende

Dienstag, 20. Januar 2009 12:18
Wincor Nixdorf

Erst gestern gab der IT-Spezialist Wincor-Nixdorf die Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2008/2009 bekannt. Trotz Wirtschaftskrise gelang ein Umsatzanstieg um sieben Prozent auf 646 Mio. Euro, das Periodenergebnis stieg auf 35 Mio. Euro.

Ein Effekt daraus zeigte sich auch auf der gestrigen Hauptversammlung des Unternehmens in Paderborn. Die Aktionäre von Wincor-Nixdorf stimmten der Auszahlung einer Dividende von 2,13 Euro je Aktie zu. Dies bedeutet eine Steigerung um 13 Prozent gegenüber der für 2006/2007 ausgezahlten regulären Dividende von 1,88 Euro. Die Ausschüttungssumme beläuft sich damit auf 67,4 Mio. Euro. Für das Gesamtgeschäftsjahr hält Wincor Nixdorf darüber hinaus unverändert daran fest, bei Umsatz und Ergebnis in etwa das Niveau des Vorjahres zu erreichen. Allerdings wies das Unternehmen auch darauf hin, dass bei einer weiterhin so schwierigen wirtschaftlichen Situation auch das eigene Geschäft betroffen sein könnte. Hierfür habe das Unternehmen aber bereits Maßnahmen im Hinblick auf mehr Flexibilität bei der Kostenstruktur getroffen, hieß es weiter.

Meldung gespeichert unter: Wincor Nixdorf

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...