Will Vodafone Verizon Wireless?

Donnerstag, 29. März 2001 17:07
Vodafone

Vodafone (London: VOD, WKN: 875999) Nach einem Bericht der New York Times ist Vodafone angeblich an der vollständigen Übernahmen von Verizon Wireless interessiert. Das Unternehmen ist ein Joint Venture zwischen Verizon Communications und Vodafone, wobei der Vodafone Anteil 45 Prozent beträgt. Diese Gerüchte wurden bisher jedoch nicht bestätigt.

Ein weiterer Punkt des Artikels ist die Lage von Qualcomm. Bisher hatte Verizon Wireless, der größte Mobilfunkanbieter in den USA, die CDMA2000 Technologie von Qualcomm als Netzwerkausrüstung gewählt. Vodafone hingegen favorisiert in seinen Netzen die konkurrierende W-CDMA Technologie von Nokia. Somit könnte sich die Übernahme, falls sie denn passiert, negativ auf Qualcomm auswirken. (ako/huy)

Meldung gespeichert unter: Verizon Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...