Will France Télécom Mobilcom-Anteil verkaufen?

Montag, 25. November 2002 11:46
Orange

Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. Das war wohl die Devise, nach der der französische Telekomkonzern France Télécom (Paris: 013330, WKN: 906849) bei dem deutschen Mobilfunker Mobilcom (WKN: 662240) gehandelt hatte. Und jetzt will man offensichtlich nach Übernahme eines Großteils der Schulden einen endgültigen Schlussstrich ziehen, glaubt man einem Artikel des „Handelsblattes“ von heute.

Nach deren Aussage prüft France Télécom derzeit einen Verkauf des Aktienpaketes von 28,5 Prozent an Mobilcom. Wie es weiter heißt, soll die Platzierung des Anteils durch die Deutsche Bank und Morgan Stanley erfolgen. Bisher sei ein Verkaufszeitpunkt aber noch nicht festgesetzt; außerdem sei eine Veräußerung noch an einige Bedingungen geknüpft. So hatte der französische Telekomkonzern erklärt, dass es zur Zeit noch keine unterschriebenen Verträge mit Banken gebe.

Meldung gespeichert unter: freenet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...