Will Apple aus Apple TV eine Spielekonsole machen?

Set-Top-Boxen

Freitag, 24. Januar 2014 08:09
Apple_TV.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple bereitet offenbar den Nachfolger für seine aktuelle Set-Top-Box Apple TV vor, die möglicherweise schon im ersten Halbjahr 2014 auf den Markt kommen soll. In diesem Zusammenhang will Apple offenbar mehr Unterstützung für Spiele in seine Apple TV Box bringen.

Unter anderem sollen Bluetooth-basierte Gaming-Controller unterstützt werden, will der Branchendienst iLounge erfahren haben. Darüber hinaus sollen Apple TV Nutzer iOS-Spiele künftig direkt in Apple TV laden können und damit die Zwischenstation über das iPhone oder den iPad überspringen können. Apple wollte sich wie üblich nicht zu den Gerüchten äußern. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...