Western Digital errichtet Forschungscenter in Taiwan

Donnerstag, 8. Dezember 2011 16:04
Western Digital

TAIPEI (IT-Times) - Der US-Festplattenhersteller Western Digital Corp (WDC) will ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum (R&D Center) im taiwanischen Hsinchu errichten.

Das neue Center soll sich auf die Entwicklung von SSD-Laufwerken konzentrieren, wobei rund 50 Techniker aus Taiwan beschäftigt werden sollen, so der Branchendienst DigiTimes mit Verweis auf Unternehmensaussagen. WDC unterhält derzeit ein SSD Entwicklungscenter in den USA mit rund 200 bis 250 Technikern.

Das R&D Center in Taiwan soll das SSD-Geschäft für Hitachi Global Storage Technologies (HGST) und deren SSD-Produkte managen, die im ersten Quartal 2012 auf den Markt kommen sollen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Western Digital

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...