Weltweiter Chipabsatz belebt sich im Februar

Dienstag, 6. April 2010 17:44
Samsung

NEW YORK (IT-Times) - Der Branchenverband SIA (Semiconductor Industry Association) veröffentlichte nun Einzelheiten zum Halbleiterabsatz im Februar 2010. Verglichen mit dem Januar dieses Jahres war ein Rückgang um 1,3 Prozent feststellbar.

Auf Gesamtjahressicht sieht die Bilanz unterdessen komplett anders aus. Hier verbesserte sich der Absatz um 56 Prozent verglichen mit dem Februar 2009. Grund war die steigende Nachfrage nach Produkten aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik sowie nach PCs und Mobiltelefonen. Insgesamt wurden im Februar 2010 Halbleiter mit einem Gesamtwert von 22 Mrd. US-Dollar abgesetzt (2009: 14,1 Mrd. Dollar). Nach Einschätzung der SIA kann der Wachstumskurs noch anhalten. Verglichen mit 2009 sei besonders in den wichtigen Branchen PCs und Smartphones mit einem Nachfrageanstieg zu rechnen. Hersteller wie Samsung oder Intel dürfte diese Entwicklung Freude bereiten. (kat/rem)

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...