Weitere Sammelklagen gegen die DTAG?

Dienstag, 18. März 2003 21:03

In den USA drohen der Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) laut aktuellen Presseberichten weitere Sammelklagen. Dies wurde am Dienstag bekannt.

Auf einer Pressekonferenz teilte die Berliner Rechtsanwaltskanzlei Tilp & Kälberer mit, dass in den USA entsprechende Sammelklagen vorbereitet seien. Investoren streben Urteile gegen die Telekom an, da sie vermuten, dass der Konzern bei den Börsengängen wichtige Informationen zurückgehalten hat. Wie Mitarbeiter der Kanzlei weiter sagten, liegen bei dem Amtsgerichts Frankfurt am Main bereits 34 Klagen mit einem Streitwert von 10 Mio. vor.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...