Wegweiser für das vernetzte Zuhause

Freitag, 11. April 2014 10:27
BITKOM

-Am 22. Mai ist Thementag Connected Home auf der ANGA COM

Berlin, 11. April 2014

Elektronische Geräte im eigenen Zuhause werden immer intelligenter und arbeiten zusammen. Computer, Fernseher und mobile Geräte sind dabei über das Heimnetzwerk miteinander verbunden, mobil oder per Datenkabel. Mittlerweile werden Medien und Inhalte über viele Bildschirme konsumiert – ganz gleich, ob Fernseher, Tablet oder Smartphone. Immer häufiger sind diese Geräte vernetzt und ergänzen sich. Diesen Trend zu Connected Screens greift der Hightech-Verband BITKOM auf der diesjährigen ANGA COM auf. Auf der Fachmesse für Breitband- und Content-Anbieter richtet der BITKOM am 22. Mai den Thementag „Connected Home“ aus. Im Mittelpunkt steht der Connected Home Summit, bei dem unter anderem die Deutschland-Chefs von Alcatel-Lucent und Microsoft, Wilhelm Dresselhaus und Dr. Christian P. Illek, auftreten. „Vernetzte  Unterhaltungselektronik verändert unseren Medienkonsum und bietet dem Nutzer mehr Komfort. Die ANGA COM ist eine optimale Plattform, um sich über den Zukunftsmarkt des vernetzten Zuhauses auszutauschen“, sagt BITKOM-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder.

Insgesamt finden sieben Veranstaltungen am Thementag Connected Home statt. Die Themen reichen von Online-Streaming über neue Kundenanforderungen bei vernetzten Bildschirmen bis hin zu smarten Energielösungen im vernetzten Heim. Alle Veranstaltungen finden auf Deutsch und Englisch statt.

BITKOM ist in diesem Jahr zum zweiten Mal Partner der ANGA COM. Die Fachmesse findet im Congress-Centrum Ost der Koelnmesse statt. Weitere Informationen zur Fachmesse sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter www.angacom.de.

Ansprechpartner

Christoph Krösmann

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49. 30. 27576-125

Meldung gespeichert unter: BITKOM

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...