WebSideStory mit Vorabzahlen – positiver Ausblick

Donnerstag, 13. Januar 2005 15:10

SAN DIEGO – Der US-Anbieter von Web-Analysewerkzeugen WebSideStory (Nasdaq: WSSI<WSSI.NAS>, WKN: 930059<WS6.BER>) sieht für das vergangene vierte Quartal höhere Umsätze und Gewinne, als zunächst erwartet.

So rechnet der Web-Serviceanbieter für das vierte Quartal mit Umsätzen zwischen 6,4 und 6,5 Mio. US-Dollar und mit einem Nettogewinn von sechs US-Cent je Aktie. Analysten hatten diesbezüglich nur mit Einnahmen von 6,25 Mio. Dollar und mit einem operativen Plus von fünf US-Cent je Aktie kalkuliert. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, konnte man 80 neue Firmenkunden im vergangenen Quartal gewinnen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...