webMethods kann Verluste verringern

Mittwoch, 22. Januar 2003 15:12

Der B2B-Spezialist und Anbieter von Integrationsservices webMethods (Nasdaq: WEBM<WEBM.NAS>, WKN: 934265<WBI.FSE>) konnte im Zuge neuer Produkteinführungen seine Verluste verringern. Im Einzelnen meldet das Unternehmen ein Minus von 739.000 US-Dollar oder einen US-Cent je Aktie. Ausgenommen einmaliger Sonderaufwendungen konnte das Unternehmen sogar einen operativen Gewinn von drei Cent je Aktie einfahren und damit die Erwartungen der Analysten übertreffen, welche im Vorfeld lediglich mit einem operativen Plus von einem Cent je Aktie kalkuliert hatten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...